Die Fahrrad-Vollkasko
für Diensträder und Lastenräder

Das Produkt für Arbeitgeber, Selbstständige und Freiberufler, die Diensträder versichern möchten.​ Auch Lastenräder liegen klar im Trend. Mit der Fahrrad-Vollkasko ist das Dienstrad oder das Lastenrad bei Diebstahl, Schäden und Verschleiß abgesichert. Auch möglich abzusichern: Räder zum Verleih gegen Diebstahl.

Diensträder

Diensträder liegen im Trend. Die Fahrrad-Vollkasko bietet den passenden Schutz für Arbeitgeber, Selbständige und Freiberufler. Falls ein Mitarbeiter krankheitsbedingt länger ausfallen sollte, werden durch die AXA Partners Ausfalldeckung die Leasingraten übernommen.

  • Neuwertentschädigung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Preisunterschiede nach Region oder Vertragslaufzeit
  • Neue & gebrauchte Räder versicherbar
  • Grobe Fahrlässigkeit abgesichert
  • Das Rad muss zur Sicherung gegen Diebstahl nur abgeschlossen werden. Die Suche nach einem Gegenstand zum Festschließen entfällt
  • Mobilität bis 500 Euro infolge einer Beschädigung (z. B. Ersatzfahrrad, Transport zur Werkstatt, etc.)
mehr Infomationen

Lastenräder

Das Lastenrad ist schon heute als innovatives Transportmittel für Unternehmen und Selbstständige nicht mehr wegzudenken. Wir bieten den passenden Versicherungsschutz.

  • Diebstahl, Einbruchdiebstahl und Raub
  • Reparaturkosten, z. B. in Folge von Unfall, Vandalismus oder Verschleiß
  • Feuchtigkeits- & Elektronikschäden an Akku, Motor- und Steuerungsgeräten
  • Materialfehler nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung
  • Neuwertentschädigung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Grobe Fahrlässigkeit abgesichert
  • Mobilität bis 300 Euro infolge einer Beschädigung (z. B. Ersatzfahrrad, Transport zur Werkstatt, etc.)
  • Keine Kaufpreisvorgabe für ein Schloss
mehr Informationen

Verleih- und Vermieträder

Verleih- und Vermieträder gibt es z.B. in der Touristik oder beim Lieferservice. Die Räder werden von vielen unterschiedlichen Nutzern gefahren. Im Falle eines Diebstahls greift der Versicherungsschutz und ersetzt das Rad.

  • Gewerblich genutzte Räder ohne fest zugeordneten Nutzer
  • Kaufpreis bis 10.000 Euro
  • Alter des Rades bei Abschluss der Versicherung max. 6 Monate
  • Diebstahl
  • Teilediebstahl
  • Neuwertentschädigung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kaufpreisvorgabe für ein Schloss
mehr Informationen